In der kommenden Woche werde ich, im wahrsten Sinne des Wortes, mal von mir hören lassen. Am 23.06.2021 wird der "eGovernment Podcast" aufgezeichnet. Das Thema lautet: "Brauchen wir ein Digitalministerium?". Die Frage stellt sich nicht nur in Sachsen-Anhalt. Spätestens im September wird auch die Bundesregierung diese Frage für sich beantworten müssen. Ich bin gespannt wie die Diskussion verläuft und mit welchem Ergebnis wir auseinandergehen. Vielen Dank für die Einladung Torsten Frenzel. Nicht weniger freue ich mich auf die Aufzeichnung des Podcasts "Kommunale Digitalisierung" am 26.06. 2021. Hier werde ich mit Felix Schmitt über meine "Funktion als externe CDO in der kommunalen Verwaltung" und die Schwierigkeiten der

Ich hätte gesagt "Blick von außen", aber "frischer Wind" tut auch gut. Im Interview geht es um die Chancen und Herausforderungen, die  sich für die Behörde ergeben, wenn sie bestimmte Aufgaben freiwillig oder notgedrungen auf externe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auslagern. Für alle diejenigen, die bei der Veranstaltung "Digitaler Staat" des Behördenspiegel also nicht dabei waren, gibt's hier die Inhalte und das Video. Vorgespräch https://trendreport.digitaler-staat.org/2021/05/07/frischer-wind-von-extern/

Neuer Versuch. Ich werde die freien Tage nutzen, um mich langsam wieder ans Bloggen zu wagen. Oder sagen wir lieber, ich werde mich wieder ans regelmäßige öffentliche Schreiben gewöhnen. Auf Zeit und Ruhe zu warten, das funktioniert ohnehin nicht, vielmehr muss die richtige Motivation für Raum und Konzentration sorgen. In Anbetracht der Lage, ist die Motivation aber mehr als vorhanden.